loading
Hausaltar, Süddeutsch Die Madonna von Altötting auf einem Altar stehend. Seitlich zwei Altarvasen aus Gold und Silberfiligran. Die Skulptur vollplastisch geschnitzt und farbig gefasst. Die Kleidungen aus Brokatstoff, Silber und Goldborten. Die Kronen, Zepter und Altarvasen mit farbigen Glassteinen verziert. Die Rückwand in rotem Brokat und Goldborten. An den Seitenflächen Votivherzen, IHS – und Marienmonogramm in Silber getrieben. Das Gehäuse aus Birnbaumholz, ebonisiert mit vergoldeten Profilleisten. Maße: H 45 x B 33 x T 15 cm Bayern, Altötting Barock, Mitte 18. Jh.

Hausaltar, Süddeutsch

Die Madonna von Altötting auf einem Altar stehend. Seitlich zwei Altarvasen aus Gold und Silberfiligran.
Die Skulptur vollplastisch geschnitzt und farbig gefasst. Die Kleidungen aus Brokatstoff, Silber und Goldborten.
Die Kronen, Zepter und Altarvasen mit farbigen Glassteinen verziert. Die Rückwand in rotem Brokat und Goldborten.
An den Seitenflächen Votivherzen, IHS – und Marienmonogramm in Silber getrieben. Das Gehäuse aus Birnbaumholz,
ebonisiert mit vergoldeten Profilleisten.

Maße: H 45 x B 33 x T 15 cm
Bayern, Altötting
Barock, Mitte 18. Jh.